Heilpraktiker Hürth

dominiqueÜber mich

Geboren um zu leben, in Köln an einem Rosenmontag im Jahr 1967.

Neben 2 älteren Geschwistern bin ich zweisprachig mit Deutsch und Niederländisch aufgewachsen, bin seit 2001 verheiratet und habe eine Tochter und einen Sohn.

Durch meine eigenen Erkrankungen und die meiner Kinder konsultierte ich zahlreiche Ärzte und erhielt nicht die notwendige Hilfe, die ich mir für uns alle erhofft hatte. Dadurch begann ich mich intensiver für die alternative Medizin und die Naturheilkunde zu interessieren. Die Alternativmedizin liegt immer mehr im Trend und das zu Recht! Die Homöopathie ist seit 1992 meine favorisierte Methode, da ich sie als sanfte Medizin mit großer Wirkung sehe. Durch meine Kinder sammelte ich erste Erfahrungen seit 2001 mit Homöopathie für Kinder, sowie Bachblüten und Dr. Schüßler Salze. Von 2009-2012 besuchte ich die Heilpraktikerschule Medius-Rheinland um ein fundiertes schulmedizinisches Wissen zu erlangen und bestand im Mai 2012 die Prüfung zum Heilpraktiker vor dem Gesundheitsamt Köln. Seit März 2013 arbeite ich in eigener Praxis in Hürth-Efferen.

Wir werden aus unterschiedlichen Gründen krank, z.B.: genetisch bedingt, ungesunde Ernährung, Genußgifte, traumatische Erlebnisse, Stress oder durch Konflikte im Alltag.

Meine Behandlung zielt darauf ab, Ihr Gesundheitspotential zu erhöhen, Ihnen Zusammenhänge ihrer Erkrankung zu erklären, um mehr Lebensqualität zu erhalten. Nach einem Erstgespräch/Anamnese stelle ich ihr Gesundheitskonzept zusammen, mit eingezogen können zusätzliche Labordiagnostik (Blut/Stuhl/Urin/Haar) sowie die Bioscan-SWA Spektralanalyse. So ist es mir möglich, über die Auswertung, ihnen als Patienten zu veranschaulichen, woher die Beschwerden kommen oder mit was sie evtl. zusammen hängen. Danach werden gezielt Therapiemaßnahmen empfohlen, die auf ihr Beschwerdebild abgestimmt sind, sei es mit Hilfe von Homöopathie, Entgiftungs- oder Ausleitungsverfahren, Vitalstoffpräparate (kein Verkauf!), Probiotika oder wenn sie traumatische Erlebnisse verarbeiten wollen, kann mit Hypnose ein positiver Richtungswechsel angegangen werden, etc. je nach Beschwerdebild ist eine gezielte Therapie möglich.

Was sie selbst zum Schutz ihrer Gesundheit tun können, ist für mich eine dankbare und sehr erfüllende Aufgabe, der ich in meiner Praxis einen hohen Stellenwert gebe.

Mit freundlichen Gesundheitsgrüßen

Dominique Eßer

 

 

Ich bin gesetzlich verpflichtet, Sie darauf aufmerksam zu machen, dass es sich bei den Diagnose- und Therapieverfahren um nicht wissenschaftlich und/oder schulmedizinisch anerkannte und/oder bewiesene Verfahren handelt und somit die Wirksamkeit wissenschaftlich und/oder schulmedizinisch nicht bewiesen ist.